Sehr stimmiger Text

Ja die meisten Menschen fürchten sich von dem Schmerz.
Sie möchten nicht hinfühlen.
Zu schmerzhaft sind die tiefen alten Wunden.
Viele lenken sich ab mittels Ausgang, Sport, Sex, Drogen oder was auch immer.
Doch erkenne den Segen hinter deinem Schmerz.
Atme in deinen Schmerz.
Fühle hinein.
Sei mutig und lausche der versteckten Botschaft.

Gerne tauche ich mit dir in die Katakomben deines Schmerzes ein und entschlüssle die versteckte Botschaft für dich

Ich freue mich auf Dich

Liebe Grüsse

Fabienne
—————————————————————————-
Der Bote…

Wenn der Schmerz in dir aufbricht, dann heiße ihn willkommen. Reiche ihm deine Hände, so wie du auch einem Freund die Hände reichst.

Er ist der Bote, der Überbringer…
In jedem Schmerz ruht eine Botschaft…
Eine Antwort auf deine Fragen, eine Antwort von deiner Seele selbst.

Heiße den Schmerz willkommen…

Er möchte von dir liebevoll angenommen
werden. Gib ihm Raum dass er SEIN
darf. Lass ihm seine Botschaft überbringen. Halte ganz still und
lausche ihm…

Wenn er merkt, dass er von dir bejahend angenommen worden ist, so kann er wieder gehen. Verachtest du ihn und weißt du ihn ab, so bleibt er bei dir. So lange bist du ihm die Aufmerksamkeit
schenkst nachdem er verlangt…

Er ist dein Freund nicht dein Feind…
Wenn er dich berührt, dann gebe dich
im hin und lasse dich von deiner inneren Führung leiten…

„Fühle mich… so das ich wieder
gehen kann“…

Verfasser *Heilende Texte*